1967 Porsche 911 S Softwindow Targa

PREIS: Auf Anfrage

Chassis 500215S

Matching Numbers

Einer von lediglich 483 produzierten Exemplaren

Concours-Restaurierung durch Markenspezialisten

Deutsche Auslieferung

Originalfarbe Blutorange

Seltene Werksoptionen

Kontakt

DER 911 S SOFTWINDOW TARGA

Der Porsche 911 S Softwindow Targa des Modelljahrs 1967 war für den deutschen Hersteller ein Sinnbild für Innovation. Der in diesem Modelljahr erstmals eingeführte 911 S brachte beeindruckende 160 PS gegenüber den 130 PS des Standard 911 Modells. Zusammen mit dem verbesserten Fahrwerk mit Koni-Stoßdämpfern und belüfteten Bremsscheiben konnte der neue 911 S fahrdynamisch auf ganzer Linie überzeugen. 

Die andere Innovation dieses Modells war die Einführung des Targa-Verdecks mit zu öffnender Heckscheibe.

Bereits 1967 wurden einige Targa mit der festen Glasheckscheibe spezifiziert, die später standardmäßig beim 911 Targa verbaut wurde. Daher wurden weniger als die insgesamt 483 911 S Targa aus dem Modelljahr 67 mit dem heute sehr gesuchten Softwindow ausgeliefert.

Ein Exemplar aus dem ersten Modelljahr des 911 S als Softwindow Targa ist heute einer der seltensten und begehrtesten Porsche 911, die jemals produziert wurden.

 

DER VON UNS ANGEBOTENE PORSCHE 911 S SOFTWINDOW TARGA

Der hier angebotene Porsche 911 S 2.0 Soft Window Targa hat die Fahrgestellnummer 500215S und wurde im März 1967 vom offiziellen Porsche-Händler Hahn GmbH in Stuttgart verkauft. 

Der 911 wurde nicht nur in der sehr attraktiven Farbe Blutorange mit schwarzem Interieur spezifiziert, sondern hatte zudem folgende umfangreiche Optionen:

– Webasto

– Antenne

– Lautsprecher

– Halogen-Lampen

– Entstörmaterial

– Außenthermometer

– Sonderlackierung

Der aktuelle Eigentümer des 911 S erwarb den Wagen 2013 von einem US-Sammler. Zu diesem Zeitpunkt befand sich der Targa in einem soliden Originalzustand und hatte nach wie vor seine originalen Aggregate sowie die zum Teil sehr seltenen Ausstattungsdetails. Es wurde daraufhin beschlossen, eine vollständige Restaurierung durch renommierte Markenexperten durchzuführen. Dabei wurde der 911 vom blanken Blech neu aufgebaut und in seine exakte Originalspezifikation wie bei der Werksauslieferung 1967 versetzt. Die Anfang 2019 fertiggestellte Restaurierung sucht in Punkto Qualität und Finish ihresgleichen.

Es handelt sich ohne Zweifel um einen der attraktivsten 67er 911 S Softwindow Targa, die in letzter Zeit auf dem Markt erhältlich waren. Der Wagen wäre eine begehrenswerte Ergänzung einer jeden bedeutenden Porsche Sammlung.

Der Targa kommt mit komplettem Bordwerkzeug, Bordbüchern und Kardex.

Schweizer Papiere.

Fotos: Stephan Bauer für Auxietre & Schmidt